Krisenquartett
2,00 € pro verkauftem Spiel für die Klinik der Solidarität in Thessaloniki

Rating

Alle Ratings im Spiel stammen von Standard & Poor´s (S&P)[1] vom Februar 2015, ausgenommen der Republik Moldau die kein Rating von S&P hat. Somit mussten wir uns an das Rating von Moody´s[2] halten. Von Moody´s hat Moldawien ein B3 erhalten was einem B- von S&P entspricht. Das bedeutet so viel wie „hochspekulative Anlage“, bei einer Verschlechterung ist lt. Ratingagentur mit Kreditausfällen zu rechnen.

Ratingagenturen sind gewinnorientierte Unternehmen, die die Kreditwürdigkeit (Bonität) von anderen Unternehmen und von Staaten bewerten. Diese Bewertung drücken sie anhand eines so genannten Ratings oder Ratingcodes aus. Der Ratingcode reicht in der Regel von AAA bzw. Aaa (Top-Bonität) bis hin zu D (zahlungsunfähig). Der Effekt von Ratings sind die Kreditkonditionen: Je schlechter das Rating, desto höher die Zinsen für einen Kredit. Eine vergleichende Ratingskala aller großen Ratingagenturen inklusive Erklärungen aller Kürzel findest du bei Wikipedia.

Die Krise mit verursacht und verschärft

Im Rahmen der Finanz- und Wirtschaftskrise wurden nicht nur spekulativ aufgeblähte Immobilienanleihen sondern auch andere hochriskante Finanzprodukte und angeschlagene Unternehmen mit besten Ratings versehen. Die Investmentbank Lehman Brothers, die im Zentrum der US-Immobilienkrise stand, erhielt noch am Morgen ihres Zusammenbruchs von der Ratingagentur Fitch[3] das Rating A+, was so viel wie „sichere Anlage“ bedeutet. Island erhielt noch wenige Monate vor dem Kollaps seines Bankensektors 2008 von Moody´s die Höchstnote AAA. Das obwohl es schon 2006 Gerüchte um mögliche Probleme der Banken des Landes gegeben hat.

Eine Studie der Universität St. Gallen[4] belegt, dass Ratingagenturen durch Herabstufung von Länderratings die Probleme dieser Staaten noch verschärfen. So sind z.B. Spanien oder Portugal gezwungen aufgrund schlechterer Ratings höhere Zinsen für ihre Staatsanleihen zu bieten. Das hat die Krise in diesen Ländern noch verschärft. Eine Art Selffulfilling Prophecy.

Datenquellen für das Rating im Quartettspiel:

  1. Standard & Poor’s
  2. Moody’s
Bonitätsbewertungen europäischer Staaten von Standard & Poor’s

Krisenquartett bestellen

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail