Krisenquartett
2,00 € pro verkauftem Spiel für die Klinik der Solidarität in Thessaloniki

Klinik der Solidarität

Nach Jahren der Sparmaßnahmen, diktiert von der Troika, verloren in Griechenland über ein Drittel der Bevölkerung ihre Krankenversicherung. Das sind über 3 Millionen Menschen. Mit unserem Quartett-Spiel möchten wir deswegen ein Gesundheitsprojekt in Thessaloniki unterstützen.

Logo von der Klinik der SolidaritätÜberall in Griechenland beschlossen engagierte Menschen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, die Gesundheitsversorgung selbst zu organisieren. Im Herbst 2011 wurde die „Klinik der Solidarität“ in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki gegründet.

Für die steigende Zahl von nichtversicherten PatientInnen sind Kliniken wie jene in Thessaloniki die einzige Möglichkeit, eine kostenfreie medizinische Behandlung zu erhalten. Ein Team bestehend aus ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen und TherapeutInnen arbeitet ehrenamtlich in dem selbstverwalteten Projekt. Die Räumlichkeiten werden vom Gewerkschaftsdachverband GSEE zur Verfügung gestellt.

Mittlerweile werden in der Ambulanz die Bereiche Kinder- und Jugendheilkunde, Innere Medizin, Allgemeinmedizin, HNO-Heilkunde, Zahnmedizin, Neurologie, Orthopädie, Dermatologie, Psychiatrie und Psychotherapie abgedeckt. Zusätzlich stellt das Projekt kostenfreie Schutzimpfungen für Kinder sowie kostenlose Medikamente für akut und chronisch kranke Menschen zur Verfügung.

Die Klinik der Solidarität ist aber auch ein politisches Projekt, das sich durch und neben der konkreten Arbeit in der Ambulanz auch aktiv gegen Gesundheits- und Sozialabbau, Rechtsextremismus und Rassismus einsetzt.

"Wir wissen, dass wir Griechenland nicht mit Spenden retten können. Spenden ersetzen auch nicht den Kampf gegen die verheerende Sparpolitik. Deine Spende ist aber ein Zeichen der Solidarität und hilft konkret dort, wo das griechische Gesundheitssystem kaputt gespart wurde.", ist auf der Webseite www.klinik-der-solidaritaet.at ist zu lesen.

Spenden

Wir rufen euch auch dazu auf, das Projekt mit Spenden zu unterstützen! Zusätzlich verpflichten wir von krisenquartett.net uns, pro verkauftem Spiel 2 EUR an die Klinik der Solidarität weiterzuleiten.

Am 20.12.2016 haben wir 70,00 EUR für 35 verkaufte Spiele überwiesen.
Am 31.8.2016 haben wir 242,00 EUR für 121 verkaufte Spiele überwiesen.
Danke an alle Käufer!

www.kiathess.gr/de/ [Original-Webseite]

Klinik der Solidarität Behandlung in der Klinik der Solidarität
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail